Mentaltraining

Wer im Leben vorankommen will, tut gut daran, Erfolg nicht dem Zufall zu überlassen, sondern mit gezielter Vorbereitung darauf hinzuarbeiten. Ein wichtiges Mosaiksteinchen ist hierbei auch die mentale Stärke.

Zeitaufwand für Mentaltraining
Je nach Bedürfnis fällt im Mentaltraining der Zeitaufwand für eine Beratung unterschiedlich aus: Es kann sein, dass wir dein Anliegen schon innerhalb einer Sitzung umfassend klären können. Oder, dass unsere Zusammenarbeit längerfristig erfolgt und aus mehreren Terminen besteht. – Im Mittelpunkt stehen dabei immer die zu optimierenden mentalen Voraussetzungen, die du brauchst, damit du deine bestmögliche Leistung dann zeigen kannst, wenn es zählt.
Konkretes Mentaltrainings-Programm
In einer Einzelberatung erarbeiten wir gemeinsam ein konkretes Trainingsprogramm, das wir mit einer Entspannungsübung koppeln. Dabei verinnerlichst du, wie du deine Emotionen lenken, die Kontrolle über deine Gedanken behalten und dein Handeln bewusst steuern kannst. Infolgedessen ist es möglich, dass du deine Höchstform dann auf den Punkt bringst, wenn es zählt. Dieses individuell auf dich abgestimmte Mentaltraining kannst du ganz einfach in deinem Tagesablauf integrieren: Es reicht, wenn du dafür fünf Minuten täglich aufwändest.
Brennpunkt Sport
Wie stark bist du wirklich? Kannst du mit echten Konkurrenten, bewussten Störungen und hohen Erwartungen umgehen? – Triffst du im Penalty, wenn DEIN Ball der alles Entscheidende für den Sieg deiner Mannschaft ist? Wirklich stark bist du erst, wenn du Techniken kennst, anhand derer du unter Druck deine optimale Leistung umsetzen kannst. Oder, wenn du trotz Stressmomenten deine Emotionen im Griff behältst und lernst, deine Gedanken leistungsfördernd zu steuern. «Die fünf Säulen des Sporttrainings sind: Ausdauer, Geschwindigkeit, Kraft, Geschicklichkeit und der Geist; aber die grösste davon ist der Geist.»
Ken Doherty (Weltmeister im Snooker aus Irland)
Körpersymptome als schonungslose Spiegel
Körpersymptome spiegeln deine wahre mentale Stärke oftmals schonungslos: Wenn du mit Konzentrationsschwierigkeiten zu kämpfen hast, sich Verspannungen im ganzen Körper bemerkbar machen, deine Nervosität sich mit Herzklopfen und Schweissausbrüchen äussert, du rasch gereizt reagierst oder vor lauter Unsicherheit und Ängsten kein Selbstvertrauen mehr hast, dann zeigt sich deutlich, dass du deine mentale Stärke zu wenig im Griff hast. – Willst du die Kontrolle zurück?
Stress mit Prüfungsangst
Es ist völlig egal, ob es sich um diesen einen Vortrag handelt, es um diese wichtige Abschlussprüfung geht oder der Fokus auf dieser ersehnten Autoprüfung liegt: In einer Beratung zum Thema Umgang mit Prüfungsangst schauen wir uns zunächst an, woher diese ursprünglich stammen könnte. In einem weiteren Schritt erarbeiten wir konkrete Handlungsoptionen, mit denen du dich passend zu deinem Lerntyp vorbereiten kannst. Und schliesslich machen wir dich mental fit, damit es möglich ist, dass du im entscheidenden Moment all dein Wissen und Können mit Freude vorbringen kannst. «Der Versuch, ein Perfektionist zu sein, erhöht den Stress und behindert die Leistung.»
T. Whitmore (Autor)
Wenn die Freude abhandenkommt
Es ist höchste Zeit für eine Auslegeordnung, wenn deine Freude am Tun sich zu einer Belastung wandelt: Wann vernachlässigst du deine Freizeit, damit du noch schönere Präsentationen gestalten kannst? Wann verzichtest du auf das Treffen mit Freunden, weil das Meeting noch nicht optimal vorbereitet ist? Wann sitzt du einmal mehr vor dem Computer, statt dass du dich an der frischen Luft erholst? Basierend auf einer umfassenden Situationsanalyse stellen wir Massnahmen zusammen, anhand derer du in deine körperliche sowie mentale Stärke zurückfinden und die ursprüngliche Freude am Tun wiedergewinnen kannst. «Wer seine Erwartungen zu hochschraubt, kann ohne Weiteres über den hervorstehenden Nagel stolpern.»
Margot S. Baumann (Schweizer Lyrikerin und Aphoristikerin)